Behandlungsformen - Lymphdrainage

Zu Beginn werden mittels manueller Enstauungstechnik erst die gesunden Lymphgefäße behandelt, um diese so zur Mehrarbeit anzuregen. Somit kann die Ödemflüssigkeit anschließend von den gesunden Lymphgefäßen aufgenommen und weitertransportiert werden. Erst dann wird im eigentlichen Ödemgebiet behandelt.

Nach der Behandlung kann es für den Patienten notwendig sein, einen Kompressionsverband oder einen Strumpf zu tragen, um die Ödemreduzierung zu konservieren.

Zu diesen hier erklärten Grundkenntnissen der Lymphologie muß man sagen, daß es zusätzlich noch viele andere Formen und Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Lymphödeme und das Lipödem gibt. Entsprechend der durch den Arzt erstellten Diagnose wird das Krankheitsbild bei uns in der Praxis genauestens behandelt.

Bei der med. Lymphdrainage & Wundtherapie Praxis H. Cornelsen handelt es sich um eine lymphologische Schwerpunktpraxis.

Beinlymphödem
Behandlungsreihenfolge bei
linksseitigem Beinlymphödem
Armlymphödem
Behandlungsreihenfolge bei
linksseitigem Armlymphödem
Kompressionsverband
Angelegter Kompressions-
verband beim Armlymphödem
Lipödem
Ausgeprägtes Lipödem